Wandern 21.Juni 2020 Örflaschlucht

Zahlreiche Mitglieder und Freunde des Familienverbandes trafen sich am 21.Juni zu einer Wanderung durch die Örflaschlucht in Götzis. Das schöne Wetter war wiederum bestellt und so wanderten wir ab dem Treffpunkt beim Parkplatz des Schwimmbades gemütlich durch die Schlucht. Der jüngste Teilnehmer bzw. Teilnehmerin war 5 Jahre jung und der Senior in der Gruppe feiert in 2 Monaten den 90-er.
In St.Arbogast angekommen statteten wir der Kirche einen Besuch ab. Dort berichtete uns Alfons über die Geschichte und Ereignisse dieser Kirche. Anschließend war es nur noch ein kurzes Stück bis zu unserem Ausgangspunkt. Nun ging es ins Cafe Ellensohn wo für uns Plätze reserviert waren. Bei Kaffee und Kuchen und anderen Getränken fand man allerlei Gesprächsstoff bevor gegen 17:30 die letzten den Heimweg antraten.

Radlertag 1.Juni 2020

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Familienverbandes,

 

Covid-19 hat uns in den letzten Wochen und Monate einiges abverlangt. Ob alle angeordneten Einschränkungen so nötig und gerechtfertigt waren oder noch sind wird wohl nie eindeutig geklärt werden können. Die Mitglieder des Familienverbandes haben anscheinend alles gut überstanden

So trafen wir uns trotz der noch leichten Beschränkungen am Pfingstmontag zum angekündigten Radeln. Bei Kaiserwetter sammelten wir uns um 10:30 auf dem Parkplatz an der Hohenemser Grenze.
Gut gelaunt radelten wir den Radweg am Alten Rhein entlang bis zum Grenzübergang Wiesenrain.

Dann ging es eine kurze Strecke durch Lustenau und schließlich weiter durch das Ried bis zu unserem Ziel.

Zeitgerecht zu Mittag trafen wir beim Obst-Guat Steirer (Steirerwirt) ein. Die Plätze für uns waren bereits reserviert und man konnte sogleich das Hinterteil wieder gleichmäßig auf der Bank verteilen.

Die Getränke waren wohl verdient und Hungern mußte auch niemand.
Einige Mitglieder waren mit dem Auto vor Ort und hatten die Gitarre dabei.
Sie sorgten nach dem Essen für musikalische Unterhaltung für alle Anwesenden.

Nach einem unterhaltsamen Nachmittag machte man sich gegen 15:30 wieder auf den Heimweg.

Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer die trotz Coronazeit an diesem herrlichen Tag mit dabei waren.

Einen besonderen Dank auch an die Gitarristen.

 

Karin, Herbert und Werner haben dieses Ereignis mit einigen Bildern festgehalten!

 

 

Schlachtpartie 10.11.2019

 

Mit einer Rheinbähnle-Fahrt und einer Schlachtpartie endete das Jahresprogramm 2019 des Familienverbandes Loacker.

Über 60 Mitglieder hatten sich zu diesem Anlass angemeldet. Das Wetter hätte nicht schöner sein können. Bei blauem Himmel und Sonnenschein starteten wir kurz nach 11 Uhr mit zwei Waggons und gemütlichem Tempo Richtung Mäderer Grenze. Leider ist die Bahnstrecke nur noch bis dorthin befahrbar.  In beiden Waggons war für genügend Getränke gesorgt. Für die musikalische Umrahmung sorgten wie immer unsere vereinseigenen Gitarristen und Sänger. Am Ender der Strecke gab es einen halbstündigen Aufenthalt für Diskussionen und Gesprächsthemen aller Art.

Danach zog uns „Gustav“ wieder in einer 20-minütigen Fahrt zurück zum Ausgangspunkt nach Koblach.
Dort angekommen wartete bereits das Essen auf uns. Die Tische waren gedeckt und unsere beiden Köche Otto und Alwin hatten zwischenzeitlich alles für die Schlachtpartie vorbereitet.

Davor gedachten wir mit einer Schweigeminute noch unseren verstorbenen Mitgliedern Loacker Armin aus Mäder und Loacker Armin aus Bozen. Beide waren seit der Gründung mit dabei. Obmann Norbert Loacker erzählte in seiner Rede über den Einsatz und Begebenheiten der beiden aus den vergangenen Jahren.

Danach stand dem Essen nichts mehr im Wege.
Man stärkte sich mit Blutwurst, Leberwurst, Kesselfleisch, Braten und natürlich Knödel und Sauerkraut. Getränke standen wiederum in großer Auswahl zur Verfügung.
Nach dem Essen sorgten die „Loacker-Singers“ für Unterhaltung.
Als Dessert gab es etwas später schließlich noch ein leckeres Kuchenbuffet.

Diese letzte Veranstaltung 2019 war wiederum ein schönes Treffen und ein würdiger Jahresabschluß.
Bleibt nur noch einen Dank an:
Otto Krainer und seiner Frau für die Herstellung der Wurst und Fleischwaren,
Alwin Ender und seiner Frau für das Zubereiten der Knödel,
Albert Loacker für die Bereitstellung der Getränke, sowie
den betreffenden Frauen für die leckeren Kuchen und Torten.

Natürlich gilt unser Dank besonders auch den Rheinbähnlern für ihren Einsatz und die zur Verfügung gestellte Räumlichkeit.

 

Radlertag 30.Mai 2019

Am Feiertag 30.Mai.2019 trafen sich 20 Mitglieder des Familienverbandes zu unserer ersten Radtour.
Nach einigen Regentagen zuvor zeigte sich das Wetter von der besten Seite. Ab unserem Ausgangspunkt Rheinauen ging es auf dem Rheindamm Richtung Meiningen. Bei der Frutzmündung gab es einen kurzen Halt und ein Stamperle. Weiter ging es bis zur Illmündung wo wir ebenfalls einen kurzen Stop einlegten. Schließlich ging es dann zum Anglerparadies Güfel wo für uns zum Mittagessen Plätze reserviert waren. Die meisten entschieden sich für ein Fischgericht, wobei alles ausgezeichnet schmeckte.
Mit vollen Bäuchen und gestilltem Durst strampelten wir wieder heimwärts. Einige machten noch einen Halt in Koblach
“Dorf-Mitte”  wo es unter anderem für Leckermäulchen noch ein Eis gab.

 

Besuch im Christbaumschmuck-Museum 2017

Zum Abschluß des Jubiläumsjahres und passend zur Adventzeit besuchten wir am zweiten Adventsonntag am 10.12.2017 das Christbaumschmuck-Museum in Dornbirn. Zur Begrüßung gab es der Jahreszeit entsprechend natürlich einen Glühwein.
Nach humorvollen Erzählungen als Einleitung führte Josef die 26 Teilnehmer in zwei Gruppen durch die wunderschön gestaltete Ausstellung und erklärte dabei die Herkunft und Herstellung der einzelnen Exemplare bzw. dessen geschichtlichen Hintergrund. Währenddessen wurde die andere Gruppe mit Kaffee,Tee sowie mit Apfelstrudel und Linzerschnitten bedient. Nach den Führungen überraschte uns Evi noch mit einer leckeren Gerstensuppe.
Schließlich stimmte Peter mit der Gitarre noch Weihnachtslieder an. Sepp Huschle nahm auch noch seine Gitarre zur Hand und gab zusammen mit seiner Frau zum Gaudium aller einige Lieder zum Besten. Vor dem Abschied wurde noch mit einem Gläschen Likör und Schnaps angestoßen.
Alles in Allem war es ein schöner und interessanter Anlaß zum Jahresabschluß.

 

Jubiläumsabend 10 Jahre Familienverband Loacker

 

Zehn Jahre ist es her seit am 10. Februar 2007 der Familienverband LOACKER gegründet wurde.
Berichte dazu gibt es HIER nachzulesen.
Grund genug diesen Anlaß entsprechend zu feiern. Nach dem herrlichen Jubiläumsausflug im Oktober in die Steiermark trafen wir uns am 3.11.2017 frühzeitig zu einem geselligen Beisammensein im Millrütte Resort in Götzis.

Mit dem Buszubringer konnte man bequem anreisen. Bei der Ankunft wurden die zahlreichen Teilnehmer im Freien mit Glühmost empfangen. Die Räumlichkeiten des Gasthauses waren mit rund 80 Familienverbandsmitgliedern  restlos belegt.
Nach dem leckeren Abendessen und einem oder zwei Verdauerle gab es von Werner Loacker eine Fotoschau über die Aktivitäten bzw. Reisen der vergangenen 10 Jahre. Rechtzeitig dazu gesellte sich auch der Bürgermeister und Mitglied des Familienverbandes Christian Loacker. Anschließend wurde von unserem Mitglied Albert Loacker noch eine Schnapsdegustation angeboten. Neben zahlreichen und verschiedensten  Diskusionen wurde natürlich auch mit Gitarrenbegleitung kräftig gesungen. Gegen 22 Uhr wurden die letzten Teilnehmer mit dem Bus wieder sicher zur Haltestelle Götznerberg gebracht.
Es war ein gelungener Abend an dem man sich unter Loackers gesellig miteinander unterhalten konnte.

Einen kurzen Bericht dazu gibt es HIER(Quelle VN vom 11.11.2017)

 

 

 

 

Bilder von der GV 2011

 

1 2